QiTech Recycling Logo
Kaufen

Recyceltes
3D-Druck Filament, Materialtests und mehr!

Wir recyceln Plastikmüll zu qualitativen 3D-Druck Filament.

Unser recyceltes Filament anfragen

Bild vom Nachhaltigen 3D-Druck. Dafür stehen wir bei QiTech!
Unser 3D-Druck Filament aus recycelten Plastikabfall

Seit zwei Jahren entwickeln wir einen Recyclingprozess um aus Plastikmüll 3D-Druck Filament herzustellen. Folgt uns auf den sozialen Medien, um den aktuellen Stand der Entwicklung live verfolgen zu können.

Präzision

Wir garantieren Toleranzen unter +-0,04mm

Recycling

Unser Filament besteht zu 100% aus Plastikmüll den wir schreddern und recyceln. Mehr dazu

DHL Versand

Wir versenden ausschließlich über DHl mit Sendungsverfolgung.

Filament Refill
QiTech MasterSpool
Bild von einem PfeilBild von einem PfeilBild von einem Pfeil

Eine Spule. Für Immer.

Nie wieder Einweg Spulen wegschmeißen. Sobald die Spule leer ist, einfach mit einem Filament Refill wieder auffüllen.

Wir stehen für Nachhaltigkeit

Alle unserer Spulen produzieren wir im Spritzguss-Verfahren aus recycelten Flaschendeckeln

Wir produzieren unsere wiederverwendbaren Filamentspulen aus recycelten Plastikdeckeln

Für eine nachhaltige Nutzung produzieren wir alle Spulen aus alten Flaschendeckeln. Glasflaschen werden in Deutschland ausgespült und wiederverwendet - Die Deckel werden allerdings aufgrund des gebrochenen Sicherheitsrings entsorgt. Aber jetzt sammeln wir diese Deckel und sortieren sie durch unsere eigene Maschine farbig und recyceln sie dann zu hochwertigen Granulat.

Bei Interesse an dem sortenreinen Granulat, kannst du dich per E-Mail an info@qitech.de wenden.

Wir testen dein Material auf Recycling- und 3D-Druck Tauglichkeit

Bei Bedarf bieten wir Materialtests mit unseren Produkten an. Dafür schreddern oder pelletieren wir bei Bedarf eine Probe von ca. 5 bis 10 kg und stellen daraus neues Filament her, welches wir im Anschluss mit verschiedenen 3D-Druckern testen.

Über den gesamten Recyclingprozess schreiben wir zudem einen ausführlichen Bericht mit allen Prozessdaten sowie passendem Video- und Fotomaterial.

Precious Plastic Logo

HIPS Filament. Wie ABS, nur besser.

Du interessierst dich für Plastikrecycling?

Nehme an einem unserer Workshops teil und erhalte exklusive Einblicke hinter unsere Produktion

Mehr über unsere Workshops

Du hast Interesse an unserem Filament?

Angebot für recyceltes Filament anfragen

Privatkunden:
Wir verkaufen aktuell noch keine Filamente für Privatkunden, da wir preislich nicht mit anderen Herstellern mithalten können. Langfristig ist es unser Ziel, durch Produktionsoptimierung beim Recyclingprozess sowie einen vollautomatisierten Onlineshop die Kosten so weit zu senken, dass eine Serienproduktion für uns wirtschaftlich ist.

Geschäftskunden:
Für Geschäftskunden bieten wir unsere PETG Filamente bei Abnahme von mindestens 10 KG an. Aktuell nutzten wir unsere Filament-Extrusionslinien im Labor auch für Machbarkeitsstudien und Materialanalysen für Unternehmen und Institute. Wir produzieren Filamente aus speziellen technischen Kunststoffen und Compounds. Einfach unter info@qitech.de melden.
Trage dich ein und werde benachrichtigt, sobald der Verkauf für Privatkunden beginnt.

Icon von einem Fragezeichen
Häufig gestellte Fragen

Auf unseren Social Media Kanälen geben wir auch wöchentlich
Einblicke in die Produktion.


Woher kriegt ihr den Plastikmüll für das Filament?

Als Material für unser Filament recyceln wir die Produktionsabfälle von großen Fabriken hier in Rheinland-Pfalz.

Bei vielen Herstellungsprozessen entstehen z.Bsp: : Angusskanäle (kleine Plastik-Überreste), die wir abholen und recyceln. Wir verarbeiten auch Ausschussware von der Herstellung von Fußleisten.

Für die Produktion der Master-Spulen verwenden wir Flaschendeckel von normalen Plastikflaschen die wir an Schulen, Büros etc sammeln. In Zukunft wollen wir auch Schampooflaschen von Friseuren zu Filament upcyceln.

Wie produziert ihr das Filament für 3D-Drucker?

Zuerst schreddern wir den Plastikmüll zu feinen granulat. Das trocknen wir dann und füllen es in unseren slebstgebauten Extruder (Plastikschmelze). Dort schmiltzt das Plastik bei etwa 200° und wird durch eine Düse gepresset. Das Filament das aus der Düse kommt wird dann abgekühl und mit unseren JARVIS Winder perfekt aufgewickelt.

Wird alles in Deutschland bei euch hergestellt?

Ja, jede Rolle Filament produzieren wir in unserer eigenen Halle in Darmstadt.

Haben wir Fragen übersehen? Schreib uns uns und wir melden uns
innerhalb von 24 Stunden zurück.
Wenn Sie auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und ggf. unsere Werbemaßnahmen zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Stelle die Sprache auf Deutsch